Urlaub in St.German sur Ay

 

 

Saint Germain sur Ay liegt in der Manche´, das ist der "Zipfel" der in den Kanal hinein ragt. Gegenüber der Westküste liegt die Insel Jersey. Sie ist aufgrund ihrer Vegetation bekannt geworden. Das ganzjährig milde Klima wird vom Golfstrom dominiert, er lässt dort sogar Palmen gedeihen.

Das Ferienhaus liegt genau an den angrenzenden Dünen und nur 300m vom Atlantik, einfach eine einmalige Lage. Der Garten ist eingezäunt und mit Dünengras bewachsen. Das Haus hatten wir im Internet gefunden, es wird dort von Privatleuten angeboten und vermietet.

Leider hat uns die Einrichtung nicht so zugesagt, oder vielmehr es war nicht viel an Einrichtung vorhanden ;-).

Das ist das schöne in der Normandie, unglaublich weite und lehre Strände.

An einem Tag sind wir dort über zwei Stunden gelaufen ohne einem Menschen zu begegnen.

Eine Bucht die, man mag es kaum glauben, bei Ebbe völlig lehr läuft.

Der Gezeitenunterschied am Kanal beträgt teilweise mehr als 10m in der Höhe. Da kann man sich vorstellen wie weit das Wasser zurück geht.

Eine Brücke in Port-Bail ebenfalls bei Ebbe.

Port-Bail ist ein sehr schöner, kleiner Ort. Der historische Ortskern und die alten Gebäude sind komplett erhalten, wirklich sehenswert.

Außerdem haben wir dort eine schöne, kleine "Fischerkneipe" gefunden.

 

Ausblick auf den Hafen von Carteret. Die beiden Orte Barneville - Carteret gehen "nahtlos" ineinander über. In der Umgebung gibt es wunderschöne Spazierwege und herrliche Aussichten.

An der Hafenpromenade in Carteret gibt es mehrere gute Restaurants, wer Fisch, Muscheln oder andere Schalentiere mag ist hier richtig.

Bitte "klick" auf die Bilder um sie zu vergrößern!

 

 

 

Friseur Haarlekin Kalkar Grieth